Eier und Karotten stärken Qi (Energie)

Eier Soufflé mit Karotten nach mediterraner Art

Rezept für 4 Personen als Vorspeise

Eier Soufflé:

  • 2 Eier
  • 2 TL geriebener Parmesan
  • 4 EL Schlagobers
  • 4-5 El Wasser
  • Alles gut schlagen
  • In 4 kleine Schüsseln verteilen und 10 Min. dämpfen

Karotten nach mediterraner Art

  • 2 Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel klein schneiden
  • 2 EL schwarze Oliven klein schneiden
  • 1 EL in Salz eingelegte Kapern (waschen)

Zwiebelwürfeln in Olivenöl anbraten, Karotten, schwarze Oliven und Kapern dazugeben und weiter anbraten, dann ein bisschen Rotwein, Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben und dünsten lassen. Die Karotten sollen knackig sein. Man kann auch ein bisschen Gemüse- Suppenwürfel dazugeben.

Jedem Lebensmittel wird in der TCM eine thermische Wirkung und ein Geschmack zugeordnet.

  • Nach den thermischen Wirkungen: kalt, kühlend, neutral, warm und heiß
  • Nach dem Geschmack: sauer, bitter, süß, scharf und salzig

Aus TCM Ernährungssicht:

  • Ei ist neutral bis warm
  • hat einen süßen Geschmack
  • tonisiert Essenz, Qi und Blut
  • nährt Nieren, Herz-und Lungen Yin
  • beruhigt
  • hilft bei allgemeiner Schwäche und Erschöpfung
  • Karotten sind neutral. Wenn sie gekocht sind, sind sie warm
  • haben süßen Geschmack
  • nähren Dickdarm Yin und wärmen bei Dickdarm Kälte (Dickdarm Kälte kann zu Bauchschmerz und/oder Durchfall führen).
  • tonisieren das Blut
  • leiten Toxine aus
  • helfen bei Sehschwäche und trockner Haut